Solothurner Handelskammer
Solothurner Handelskammer
Grabackerstrasse 6
4502 Solothurn Solothurn CH
+41 32 626 24 24

Aktion Familienfreundliche Arbeitgeber

Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie auch für den Wirtschaftsstandort Kanton Solothurn zentral. Aus diesem Grund haben die Wirtschaftsförderung Kanton Solothurn, die Solothurner Handelskammer, der Kantonal-Solothurnische Gewerbeverband und der Verein Kindertagesstätten Kanton Solothurn die «Aktion Familienfreundliche Arbeitgeber» ins Leben gerufen.

Online-Plattform als Instrument für Arbeitgebermarketing

Herzstück der «Aktion Familienfreundliche Arbeitgeber» ist die Online-Plattform ffag.so.ch, auf der die Solothurner Unternehmen ihre Angebote rund um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie aufzeigen können. Sie erhalten auf diese Weise ein wertvolles Instrument für ihr Arbeitgebermarketing. Umgekehrt können sich Arbeitnehmende über die Angebote der Unternehmen in diesem Bereich informieren.

Plattform als Ideenbörse

Die Projektinitianten wollen mit ihrer Aktion die Solothurner Unternehmen für familienfreundliche Arbeitsbedingungen sensibilisieren und die Wichtigkeit dieses Themas aufzeigen. Auf der Plattform stellen sie deshalb Good-Practice-Beispiele und Merkblätter zur Verfügung. Die Merkblätter zeigen mögliche familienfreundliche Massnahmen und deren Nutzen für das Unternehmen auf.

Machen Sie mit!

Zeigen Sie auf unserer Online-Plattform ffag.so.ch, welche familienfreundlichen Angebote Sie Ihren Mitarbeitern ermöglichen. Und zeichnen Sie sich damit kostenlos als attraktiver Arbeitgeber für Personen mit Betreuungsaufgaben aus.

Mit einer familienfreundlichen Unternehmenspolitik haben Sie im Wettbewerb um Fachkräfte bessere Karten. Nützen Sie deshalb unsere Online-Plattform für Ihr Arbeitgebermarketing.

Unternehmen, die bei der Aktion Familienfreundliche Arbeitgeber mitmachen, dürfen unser Logo für ihre Kommunikation verwenden. Weitere Informationen bietet der nachfolgende Flyer.

Flyer "Aktion familienreundliche Arbeitgeber" (pdf, 2.1 MB)