Solothurner Handelskammer
Solothurner Handelskammer
Grabackerstrasse 6
4502 Solothurn Solothurn CH
+41 32 626 24 24

Smart Meter: Wir alle sind die Wirtschaft!

27.09.2022
Smart Meter: Wir alle sind die Wirtschaft!

Software entwickelt durch Adrian S.
Sensioty AG, Grenchen

Ein Energie- und Wasserversorger im Kanton Solothurn beliefert umliegende Gemeinden ausschliesslich mit Gas. Die Verbrauchswerte dieser Anschlüsse müssen heute noch von Hand abgelesen werden. Damit dies zukünftig automatisch erfolgen kann, werden die bisherigen Zähler durch intelligente Zähler ersetzt. Die Zähler übermitteln die Verbrauchsdaten automatisch. Für die Kunden bringt das zwei Vorteile: Sie werden erstens nicht mehr durch Störungen infolge Zählerablesung behelligt und zweitens können sie ihren Energieverbrauch im Online-Kundencenter verfolgen und erkennen sofort, ob Energiesparmassnahmen den gewünschten Erfolg bringen. Die Software für dieses System wurde entwickelt von Adrian S. von der Sensioty AG in Grenchen.

Sensioty AG – Human Centered IoT

www.sensioty.ch

«Let's make things smarter.»

Das Startup Sensioty AG wurde am 17. Juni 2020 in Grenchen gegründet. Die Experten von Sensioty verstehen sich als Macher und Handwerker mit fundiertem IoT-Know-how und bieten smarte Lösungen für Unternehmen und die öffentliche Hand an. Ihre Tätigkeit umfasst die Bereiche Smart City, Smart Farming / Environment, Smart Energy und Industrie 4.0. Die langjährige Erfahrung der Mitarbeitenden in den Bereichen User Experience Design, Elektronik- und Software-Engineering ermöglicht es dem Unternehmen, Lösungen zu entwickeln, die den Menschen ins Zentrum stellen.

Wirtschaftskreislauf: Vom Smart Meter zu Arbeitsplätzen, Einkommen und Wohlstand

Die Sensioty AG beschäftigt in Grenchen 5 Mitarbeitende und sorgt damit für das Auskommen von einigen Familien und Haushalten.

Zudem bezieht das Unternehmen Güter und Dienstleistungen bei Lieferanten und hilft den Unternehmenskunden erfolgreich zu sein, was wiederum Arbeitsplätze und Einkommen sichert. Und schliesslich geben die Beschäftigten der Sensioty AG und ihrer Zulieferer und Kunden ihr verdientes Geld für Konsum und Investitionen aus und geben es so wieder in den Wirtschaftskreislauf. Davon profitieren beispielsweise Gastronomen, Physiotherapeutinnen, Schreinerbetriebe, das Reinigungsgewerbe oder Freizeiteinrichtungen.

Wir alle sind die Wirtschaft

Die einfache Alltagssituation mit der Applikation für smartes Ablesen zeigt: Wirtschaft ist nichts Abstraktes. Wir alle sind Teil der Wirtschaft – sei es als Konsumentin, Produzent, Dienstleisterin, Arbeitgeber oder Investorin. Wir alle sind die Wirtschaft!